Das EVive Projekt

LogoEVive2Das Projekt “EVive – European Values in Vocational Education” ist international ausgerichtet und wird im Lifelong Learning Programme der EU im Bereich ´Leonardo da Vinci Partnerships´ gefördert. Die Projektlaufzeit beträgt 24 Monate.

Projektpartner in EVive sind sieben Berufsbildungsinstitutionen aus Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Frankreich, Bulgarien und der Türkei.

Die sieben EVIVE Partner aus sechs Ländern tauschen Erfahrungen zwischen Theorie und Praxis im Bereich der beruflichen Bildung aus. Die beteiligten Praktiker wirken aktiv in Maßnahmen oder Kursen mit, in denen sowohl (berufliche) Kompetenzen als auch Werte zur Vermittlung vorgesehen sind. Das Hauptziel von EVive ist die Gestaltung und Reflexion eines gemeinsamen europäischen Lehrplans, welcher als Ausgangspunkt die in Europa geteilten Werte wie Demokratie, Gender-Fragen, Teamarbeit etc. aufgreift. Während der Projektlaufzeit von zwei Jahren untersuchen die Partner unterschiedliche Ansätze der Berufswahl in ihren Bildungssystemen sowie die Herausforderungen, mit denen sie in ihren Ländern und in Europa konfrontiert sind. Auch eine kritische Auseinandersetzung mit den theoretischen und praktischen Ansätzen zur Werteerziehung ist Bestandteil des Projektes. Eine evaluative Begleitung zielt nicht zuletzt darauf ab, subjektive Theorien zu europäischen Werten und deren Vermittlung über Strukturlegetechniken abzubilden und zugänglich zu machen.

In Europa ist ein zunehmender Wertewandel und Pluralismus auszumachen, was dazu führt, dass junge Menschen sich fester Orientierungen und Strukturen nicht immer bewusst sind. Sie wachsen in zunehmend heterogenen Lebenswelten auf, die eine Vielzahl von individuellen, teils konkurrierenden Werten, enthalten. Solche Trends oder Tendenzen zur Pluralisierung entstehen beispielsweise aufgrund einer zunehmenden Globalisierung. Gerade bei der Gestaltung eines sozial verantwortlichen und selbstbestimmten Lebens ist die Orientierung an einem verbindlichen Wertesystem wichtig und leistet eine unterstützende Wirkung in persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Einige Studien über europäische Werte, die in der Regel ähnlich ausgelegt sind – wie die EVS – European Value Study (siehe www.europeanvaluesstudy.eu) – liegen bereits vor. EVive bezieht sich direkt auf den Atlas of European Values (siehe Halman 2011) und basiert auf dessen wesentlichen Ergebnissen.