Erfolgreiches drittes Treffen in Sofia – Grundversion der curricularen EVive Module entwickelt

Der dritte Workshop des Projektes Evive war ein großer Erfolg. Die Partner arbeiteten aktiv zusammen und tauschten sich hinsichtlich der didaktischen Umsetzungen und curricularen Strukturen zur Vermittling von gemeinsamen europäischen Werten in der beruflichen Bildung aus. Daher war es möglich, einen Entwurf der Module der EVive Curriculum für gemeinsame europäische gemeinsame Werte zu schaffen. Es besteht aus Kompetenzbeschreibung, Inhaltlichen Hinweisen, methodischen Hinweise. Zudem werden zukünftige Lebenssituationen der Lernenden adressiert und ausgewiesen, in denen europäische Werte von besonderer Bedeutung sind. Daneben existieren Hinweise bezüglich der geschätzten benötigten Unterrichtzeit hinsichtlich der Umsetzung des Moduls.